Die Trauringprofis PEP Eisenach Neue Wiese 1
Die Trauringprofis     PEP Eisenach     Neue Wiese 1

 

Platin 

Im Mittelalter war Platin noch nicht bekannt. Erst um 1735 fanden es die Spanier in Form von kleinen Körnchen in den Goldseifen des Flusses Pinto in Kolumbien. Da man mit dem grauen Metall, das dem Feuer 
aufgrund des hohen Schmelzpunktes widerstand nicht viel anfangen konnte, nannten sie es Platina = Silberchen, eine verächtliche Verkleinerungsform für das spanische Plata = Silber.

 

Eigenschaften
 

Platin ist ein Metall mit hohem Gewicht. Es ist viel schwerer schmelzbar als Gold und Silber, denn sein Schmelzpunkt liegt bei 1774°C. Platin ist härter als Gold und Silber und außerordentlich zäh und gleichzeitig geschmeidig. Platin nimmt beim Polieren einen hohen Glanz an. Durch seine grauweiße Farbe, die man durch Zusatz von Palladium aufhellt, wirkt es besonders schön in Verbindung mit Brillanten.

Warum ist Platin-Schmuck so wertvoll?
 

Platin ist mit Abstand das seltenste der Schmuckmetalle. Jedes Jahr werden rund 3.000 t Gold gefördert - aber nur ca. 180 t Platin. Um eine einzige Unze Platin (31,1 g) zu gewinnen, müssen große Mengen Erz ins Rollen gebracht werden: 10 Tonnen! Für dieselbe Menge Gold (1 Unze) müssen „nur“ 3 Tonnen Gestein gebrochen werden. Ein Schmuckstück aus 950/- Platin ist um rund 35 % schwerer als ein gleich großes aus 750/- Gold und enthält 74 % mehr reines Edelmetall. Rund 150 einzelne Arbeitsprozesse sind erforderlich, um das Platin von den begleitenden Mineralien und Metallen zu trennen; fünf volle Monate dauert es daher vom Erz zum fertigen Platinbarren.
Höchste Ansprüche stellt das Platinmetall in der Schmuckverarbeitung. Die Herstellung eines Schmuckstücks erfordert hochqualifizierte Arbeitskräfte und aufwendige Arbeitsvorgänge.


Kann man Platin von Weißgold unterscheiden?Ihre Hand spürt den Unterschied sofort: Auch ein einfacher Trauring aus Platin ist deutlich schwerer als der
Gleiche aus Weißgold. Platin ist nicht oberflächlich „farbveredelt“. Es hat diese Tarnung nicht nötig: Es ist echt durch und durch, und sein tiefer weißer Glanz ist unveränderlich.

Welche Vorteile hat Platin beim Tragen?
 

Bei Platin entsteht auch nach längerem Tragen eines Schmuckstückes kaum Metallverlust (kein Abspanen), Platin ist sehr hautverträglich. Kostbare Steine sind in Platin sehr sicher gefaßt und bestens geschützt; in seiner Farbneutralität lässt Platin die Leuchtkraft des Steins optimal zur Geltung kommen.

 

Was heißt „Pt 600“ oder „Pt 950“?
 

Zunächst: „Pt“ ist ganz einfach das chemische Zeichen für das Element Platin. Die Zahl dahinter gibt dann - in Tausendsteln - den Gewichtsanteil von reinem Platin an der Schmucklegierung an. Von 1.000 g Schmuckplatin sind bei Pt 950 also 950 g reines Platin - volle 95 %. Die restlichen 5 % einer Schmuckplatin-Legierung bestehen aus Kupfer, Palladium oder Iridium. Sie werden mit dem Platin „legiert“ (d. h. homogen vermengt), um seine Eigenschaften beim Bearbeiten oder speziell beim Tragen zu verbessern.
 

Ist Platin kratzfest?

Platin ist zwar sehr fest und zäh - aber kratzfest ist es ebenso wenig wie die anderen Schmuckmetalle. Mit der Zeit treten bei allen Schmuckstücken - besonders natürlich bei Ringen - Tragespuren auf.Bei Platin kommt noch etwas Besonderes hinzu - ein scheinbarer Nachteil, der in Wirklichkeit ein Vorteil ist: Während bei den anderen Schmuckmetallen bei jedem Kratzer ein feiner Metallspan abgehoben wird - das Metall also verschleißt - wird bei dem zähen Platin das Material nur seitlich verschoben: Platin trägt sich nicht ab.

weitere Informationen

 

Quelle: Infomaterial Fa. R. Rauschmayer Pforzheim

nach oben                                                                                                           Startseite

Hier finden Sie uns:
Kannegießer
Uhren und Schmuck
Neue Wiese 1

PRIMA EINKAUFS PARK
D-
99817 Eisenach / Thüringen

Anfahrt
So finden Sie uns schnell und unkompliziert.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter
+49 3691 721000
oder nutzen Sie unser
Kontaktformular

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
von 9.00 bis 20.00 Uhr
Samstag
von 9.00 bis 18.00 Uhr

Besucher auf diesen Seiten

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kannegießer Uhren und Schmuck